Home  >  TOUREN

GO WEST

Datum: Do. 1. Jun - Fr. 15. Sep 2017

 

Facts zur Tour Go West:

 

Bewertung: Fortgeschritten

Tageskilometer: 100 - 200 Offroad

Mindestteilnehmerzahl: 3

Tourdauer: 10 Tage, davon 8 Fahrtage
Start/Ende: Ulaanbaatar

Reisenzeitempfehlung: Juni - September

Preis p.P: 2790 €

 

JETZT ANFRAGEN

 

 

GO WEST

 

1. Tag

 

Ankunft in Ulaanbaatar. Nach dem Einchecken im Hotel geht es mit
einer Stadtbesichtigung los. Nach dem kulturellen Angebot gehen wir zum
Mittagsessen in ein gutes Restaurant in Ulaanbaatar.
Am Abend vervollkommnen wir das Kulturprogramm mit traditioneller
mongolischer Musik und Tänzen. Übernachtung in unserem Basislager und Gaestehaus Oasis.

 

2. Tag

 

Heute nach dem Frühstück starten wir unser Enduro Abenteuer in Richtung
Südwesten zum ersten Etappenziel, dem Zorgolkhairhan Gebirge.
Die geplante Ankunft ist am Nachmittag. Hier werden wir die beeindruckenden
Felsformationen besichtigen. Übernachtung im Zelt.

 

3. Tag

 

Wir setzen unsere Fahrt Richtung Südwesten fort.
Über die Stadt Sum und die Zentren Delgerkhaan, Bayan-Undur und Ulzijt kommen
wir zum zentralsten Punkt der Mongolei. Übernachtung im Zelt.

 

4. Tag

 

Durch die mongolische Steppe bahnen wir uns den Weg zum Lavafeld des Orkhonwasserfalls.
Einen Zwischenstopp legen wir beim Kloster Tuvchun ein.
Es handelt sich hier um eine der ältesten Klosteranlagen der Mongolei, die sehr eng mit
dem ersten buddhistischen Oberhaupt Dzanabadsar (1635 – 1723) verbunden ist.
Der Weg führt uns weiter entlang des Orkhon Flusses zum Ulaan Gol Wasserfall.
Übernachtung im Gercamp.

 

5. Tag

 

Die Fahrt zu den Heissen Quellen von Tsenkher steht auf dem Programm. Das schwefelhaltige
Wasser sprudelt mit 86°C aus dem Erdboden. In Naturstein gefassten Becken kann man das heisse
Wasser geniessen. Übernachtung im Gercamp.

 

6. Tag

 

Weiter geht es Richtung Ugij Nuur See,der in der mongolischen Steppe liegt. Übernachtung im Zelt.

 

7. Tag

 

Richtung Osten fahren wir durch das Nomadenland und durchqueren dabei
wüstenähnliche Landschaften, Sanddünen und felsige Abschnitte.
Das Tagesziel ist der Hogno Han Berg, wo wir verschiedene,
interessante Felsformationen besichtigen. Übernachtung an den Felsformationen im Zelt.

 

8. Tag

 

Weiterfahrt zu den Khustain National Park wo wir die Prjewalski Pferde die einst in der
ganzen Mongolei ausgestorben waren beobachten können. Übernachtung im Gercamp.

 

9. Tag

 

Unsere letzte Etappe führt uns zurück nach Ulaanbaatar, wo wir am frühen Nachmittag ankommen.
Nach dem Einchecken ins Hotel treffen wir uns zu einem gemeinsamen Abendessen.

 

Tag 10.

 

Transfer zum Flughafen!

FOTOALBUM

 

tourcalender 2017
tourcalender 2017
tourcalender 2017

mehr

TOURCALENDER 2018
TOURCALENDER 2018
TOURCALENDER 2018

mehr

 
/