Home  >  TOUREN

Norden Vulkanland

Datum: Fr. 1. Jun - Sa. 15. Sep 2018

 

Facts zur Tour Norden Vulkanland

 

Bewertung: Fortgeschritten
Tageskilometer: 100 - 200 Offroad
Mindestteilnehmerzahl: 3
Tourdauer: 12 Tage, davon 10 Fahrtage
Start/Ende: Ulaanbaatar

Reisezeitempfehlung: Juni - August

Preis p.P: € 3.290,-

 

JETZT ANFRAGEN

 

 

Tourbeschreibung:

Der Norden: zerklüftete Felsen, schwarzes Gestein, giftgrüne Wiesen, Zelten am Rande eines alten Vulkankraters. Ein unvergessliches Erlebnis, man spürt direkt die Energie dieser wunderschönen Landschaft. Kürzer Passagen in alm-ähnlichen Gebieten, dann wieder zügige Schotterpassagen. Der eine oder ander See lädt zum Fischen ein. Campieren direkt am reißenden Fluß wird zum unvergesslichen Moment.

Bei all unseren Touren handelt es sich um Freiluftveranstaltungen, d.h. je nach Witterungsverhältnissen behalten wir uns Tour und Programmänderungen vor. Unser Ziel ist es jedoch immer, eine unvergessliche Reise unseren Gästen bieten zu können. 

 

TOURENABLAUF

 

1.Tag

 

Ankunft in Ulaanbaatar.
Unser deutschsprachiger mongolischer Reisebegleiter
wird Euch ins Hotel bringen.
Zeit zur freien Verfügung.
Anschließend ein Willkommensabendessen in einem Restaurant Eurer Wahl.

 

2.Tag

 

(ca. 150 km) Heute am Morgen nach dem Frühstück starten wir unser
Enduro Abenteuer in Richtung Khustain National Park.
Übernachtung im Zelt.

 

3.Tag

 

(ca. 170 km) Weiter geht es Richtung Nordwesten in das Tal des
Buregkhangay in der Bulgan Provinz. Übernachtung im Zelt.

 

4.Tag

 

(ca. 220 km)Durch die unendlich weite offene Steppe fahren wir zum
Urantogoo Vulkan. Am Abend besteigen wir den erloschenen Vulkan
auf 1.631 m Höhe mit anschließendem Abendessen in einem Gerrestaurant in gercamp.

 

5-6.Tag mit einem Ruhetag

 

(ca. 200 km)Das heutige Etappenziel ist der Ugiin Nuur See, der reich an Fischen,
wie Barschen und Hechten ist. Hier werden wir am Abend die Angel auswerfen und mit
viel Glück unseren Fang über dem Feuer zubereiten. Übernachtung im Zelt.

 

7.Tag


Die Fahrt zu den Heissen Quellen von Tsenkher steht auf dem Programm.
Das schwefelhaltige Wasser sprudelt mit 86° C aus dem Erdboden. In Naturstein
gefassten Becken kann man das heisse Wasser geniessen. Übernachtung im Gercamp.

 

8.Tag

 

Durch die mongolische Steppe bahnen wir uns den Weg zum Lavafeld des Orkhonwasserfalls.
Der Weg führt uns weiter entlang des Orkhon Flusses zum Ulaan Gol Wasserfall.
Übernachtung im Zelt.

 

9.Tag

 

(ca. 190 km)Die ehemalige Hauptstadt des Chinggis Khaan, Karakorum, steht
auf dem Programm. Nach Besichtigung der alten Ruinen und des riesigen Monuments
von Chinggis Khaan’s Reich. Übernachtung im Gercamp .

 

10-11.Tag

 

(ca. 270 km)Unser Ziel ist der Nationalpark Hustain, der seit 1994 für seine
Wildpferde bekannt ist. Übernachtung im Zelt.
Rückfahrt nach Ulaan Baatar ins Hotel. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.
Am Abend gibt es ein gemeinsames Abschiedsessen.

 

12.Tag

 

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen.

FOTOALBUM

 

tourcalender 2018
tourcalender 2018
tourcalender 2018

mehr

TOURCALENDER 2019
TOURCALENDER 2019
TOURCALENDER 2019

mehr

 
/